= Göttinger Universitätskatalog

Über GUK kann man Bücher in der Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) , den Bereichsbibliotheken so wie den Instituts- und Seminarbibliotheken online suchen. Zu GUK gelangt ihr hier.

Advertisements

= Freihandmagazin

Das FMAG ist eine Abteilung im Untergeschoss der Staats- und Universitätsbibliothek (SUB). Dort stehen Zeitschriften und Bücher zum Kopieren und Ausleihen. Zum Ausleihen braucht man seinen Studentenausweis und das Passwort für die SUB, welches man mit dem Studentenausweis bekommt. Wirklich eine super Sache wenn man auch mal zuhause lernen möchte.

= Theologicum

Ihr findet es direkt am Campus, Platz der Göttinger Sieben 2. Hier seid Ihr richtig, wenn Ihr Religionswissenschaft, Evangelische Theologie, usw. studieren wollt. Im Erdgeschoss findet Ihr die Theo-Cafete und einen kleinen Garten, in dem es sich im Sommer gut lernen und rumgammeln lässt. Geheimtipp: Hier könnt Ihr auch „Mensch ärgere Dich nicht“ und andere Spiele ausleihen!

= Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Das ist die Zentralbibliothek der Uni. Ihr findet sie am Platz der Göttinger Sieben 1: Wenn Ihr auf dem Campus steht ist es das große Haus mit dem runden Türmchen (in dem es sich super Kaffeetrinken lässt).

Auf der Homepage der SUB könnt Ihr Literaturrecherche betreiben, die auch die Fachbibliotheken einbezieht. Außerdem gibt es Links zu anderen wichtigen Online-Datenbanken, z.B. für Germanistik die BDSL. Anmelden kann man sich hier mit der Nummer, die hinten auf Eurem Studentenausweis steht und einem SUB-Passwort, dass ihr euch im Erdgeschoss ebendieser bei der Kasse abholen könnt. Ihr könnt hier auch im FMAG Bücher ausleihen, kopieren, im LRC drucken (an manchen Fakultäten bekommt ihr automatisch ein Guthaben!) und an vielen verschiedenen Standorten mit eigenem oder vorhandem PC ins Internet gehen und lernen.

Aber Achtung: Die SUB ist nicht einfach nur eine Bibliothek! Es geht hier ums Sehen und Gesehen werden, also immer hübsch machen zum Lernen! 😉

Übrigens ist unsere SUB eine TOP-Adresse unter den deutschen Bibliotheken: Seht hier!