Die Möglichkeiten, seine Mittagspause in Göttingen zu verbringen, sind nahezu grenzenlos, wenn es ums Essen geht. Da wir alle als Studenten die Taschen jedoch nicht so voll haben, bleiben wir bei der  naheliegendsten Option: die Mensa!

In die Mensa zu gehen ist in Göttingen jedoch auch keine so einfach Entscheidung, außer man lässt die Entfernung bestimmen. Ansonsten habt ihr die Qual der Wahl:

Die Zentralmensa: Wie der Name bereits sagt, liegt sie wohl mit am zentralsten. Die Mensa befindet sich im MZG (Mehrzweckgebäude), ist immer gut besucht und frisch renoviert. Das Angebot ist vielfältig und streckt sich vom regulären Speiseplan über selbst zusammenstellbare Salaten bis hin zu einer Wok- Station.

Die Mensa am Turm: Sie wurde bereits öfter mit Preisen für die gute geschmackliche Qualität des Essen und gemütliche Atmosphäre ausgezeichnet. Ihr findet sie in der Nähe des Campus (also Platz der Göttinger Sieben), jedoch ist in ihr immer ziemlich viel los.

Die Nordmensa: Weit weg ist sie für die, die sich tagtäglich in der Nähe des ZHG herumtreiben, doch auch ihr Angebot umfasst mehrere Gerichte. Natürlich die praktischste Lösung für all jene, die fast immer an der Nord- Uni zu tun haben  ( Biologen etc…)

Die Mensa am Wilhelmsplatz: Wie der Name schon vermuten lässt- sie ist am Wilhelmsplatz und somit ziemlich in Innenstadtnähe.

Mensa Italia: Auch als Student soll der kulinarische Genuss nicht auf der Strecke bleiben. Die Mensa Italia befindet sich im Waldweg und ist defintiv einen Besuch wert!

Kantine MPI: Am Faßberg 11, zwar eine Kantine aber immer noch in Händen des Studentenwerks. Außerdem besteht hier die Möglichkeit, mal ausgiebig zu Frühstücken!

Advertisements

Das GroMo bietet nicht nur ein leckeres (und üppiges) Frühstück, sondern auch Crêpes (unbedingt probieren). Von Zeit zu Zeit zeigt das Gromo seine künstlerische Seite durch wechselnde Ausstellungen und bietet eine eher alternativ angehauchte Atmosphäre.

Wo? Goethe-Allee 13

Im Myer’s gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Gerichten. Man kann zu jeder Tageszeit dort hingehen, sei es zum Frühstücken, zum nachmittäglichen Kaffeetrinken oder abends für ein Bier(chen).


Wo? Lange-Geismar-Straße 47