Halb Café, halb Restaurant – das Inti, gelegen am Wilhelmsplatz mit speziellem bolivianischen Flair. Ob nachmittags oder abends, ein Besuch lohnt sich immer.

Wo? Burgstraße 17

Advertisements

Über drei Etagen erstreckt sich das Pools, eingerichtet im Retro-Style der 70er Jahre. Hier gibt es unter Anderem kostenloses W-Lan. Etwas versteckt im Börner-Viertel sitzt man hier auch gut draußen auf einem der Sofas oder Hollywoodschaukeln im ruhigen Innenhof.


Wo? Börner Viertel

Für Studenten, die Wert auf Fairtrade und günstige Kaffeepreise setzen bietet das Weltladen-Café eine sehr gemütliche Atmosphäre. In den Hängematten sitzt es sich besonders bequem. Hier lassen sich ebenso einige andere Fairtrade-Produkte, wie z.B. Taschen, z.T. Einrichtungsgegenstände erwerben.


Wo? Nikolaistr. 10

Direkt am Gänseliesel gelegen bietet die Gartenlaube neben zwei Stockwerken auch einen idyllischen Innenhof, in dem es sich besonders im Sommer bei Kaffee und Kuchen gut sitzen lässt. Für die abendlichen Besuche bietet sich die Happy Hour montags an (jedes Bier 1,90 €).

Wo? Markt 7

Im Myer’s gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Gerichten. Man kann zu jeder Tageszeit dort hingehen, sei es zum Frühstücken, zum nachmittäglichen Kaffeetrinken oder abends für ein Bier(chen).


Wo? Lange-Geismar-Straße 47