Das Nörgelbuff bietet nicht nur abwechslungsreiche Parties an (z.B. Balkan Beats, Soul, Jazz, Salsa) sondern auch Konzerte. Aber man sollte nicht zu spät antanzen, denn diese gemütliche Disco füllt sich schnell!

Wo? Groner Str. 23

Konzerte sind zwar in Göttingen rar gesäht, aber dennoch gibt es sie! Das Exil bietet regelmäßig Konzerte, meist von lokalen Acts, an. Aber auch tanzen gehen kann man hier. Dabei wird hier v.a. alternative Musik gespielt.

Besitzt man den Heimvorteil auf seinem Studentenausweis so erhält man hier am Samstag freien Eintritt. Am Donnerstag ist Tequila-Night (1 €).

Wo? Prinzenstraße 13

Am Wochenende zieht es viele in die Tangente, oft bis spät nachts. Hier finden wechselhaft neben der beliebten Zartbitterparty ebenfalls 80er, 90er und inzwischen auch 00er Parties statt. Ob auf der Tanzfläche oder im Billiardraum, der auch gemütlich mit Sofas ausgestattet ist, hier wird einem bestimmt nicht langweilig. Hin und wieder gibt es hier auch Live Konzerte.

Wo? Goetheallee 8a

Wie jede größere Stadt besitzt auch Göttingen ein Irish Pub, in dem es sich in uriger Atmosphäre bei authentischer Live-Musik, oft Country/Folk-Rock, und einem Guinness (montags für 2,90 €) oder Cider bequem sitzen lässt. Für das studentische Portemonnaie bietet das Irish Pub verschiedene Happy Hours: Mo  Guinness für 2,90 € – Di Student’s Night, Bier 1 € weniger – Mi Pitcher Tag – Do Hefe für 1,80 € – So Maß-Tag.


Wo? Mühlenstraße 4

Ruhig am Leinekanal gelegen befindet sich dieser gemütliche Geheimtipp. Donnerstags bekommt man hier ab 18 Uhr ein Nudelbuffet zum kleinen Preis, sonntags Tatort auf Großleinwand und jeden ersten Montag im Monat finden Konzerte statt.

Wo? Waageplatz 4