= Zentrales Hörsaal Gebäude
Das ZHG befindet sich direkt auf dem Campus, dem Platz der Göttinger Sieben 5. Dort befinden sich neben den Hörsälen auch die Zentralmensa, der Unishop so wie das Café Zentral und das Café Campus.

Die Vorlesungen finden i.d.R. jedes zweite Semester statt. Dies könnt ihr sowohl im Vorlesungsverzeichnis des UniVZ oder im entsprechenden Modulkatalog des jeweiligen Lehrstuhls nachprüfen. Diesen zu finden ist nicht immer ganz leicht. Er ist meistens auf der Hompage des Studiengangs zu finden, welchen ihr hier raussuchen könnt. Im Gegensatz zum UniVZ enthält der Modulkatalog alle Veranstaltungen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Im UniVZ stehen lediglich Veranstaltungen, die im jeweiligen Semester angeboten werden, und auch nur solche, die für euren Studiegang relevant sind. Lest hierzu am besten den Artikel „Planung des Studiums„.

Im Allgemeinen braucht ihr euch für Vorlesungen im Vorfeld nicht anzumelden, sondern geht einfach in der ersten Woche zur richtigen Zeit in den richtigen Raum. Die Folien für die erste Vorlesung sind meistens ohne Passwort auf der Seite des jeweiligen Lehrstuhls unter „Aktuelle Veranstaltungen“ zu finden. Folien für darauffolgende Vorlesungen sind meist mit einem Passwort geschützt. Diese findet ihr entweder direkt auf der Seite des Lehrstuhls, im Clix oder im StudIP. Für letztere müsst ihr euch erst anmelden. Um euch dann für die Veranstaltung anzumelden, um die Folien und relevante Literatur runterzuladen, braucht ihr noch ein extra Passwort, das in der ersten Vorlesung bekanntgegeben wird. Diese Registrierung für die Vorlesung im StudIP oder Clix meldet euch aber noch nicht für die Klausur an! Ihr müsst euch dafür bis i.d.R. eine Woche vor der Klausur im FlexNow mit einer TAN und eurem Passwort anmelden. Abmelden könnte ihr euch bis 3 Tage vor der Klausur. Diese Plattform wird zur An- bzw. Abmeldung aller Kurse genutzt. Eure Noten erfahrt ihr ebenfalls hierüber.

Einige Vorlesungen werden per Video aufgezeichnet. So könnt ihr sie später noch einmal angucken falls ihr etwas nicht verstanden oder verpasst habt. Oder natürlich falls ihr gar nicht dagewesen seid. Aber vorsicht: Eventuelle klausurrelevante Tips und Besprechungen werden nicht aufgezeichnet. Es lohnt sich also trotzdem hinzugehen. Die Aufzeichnungen findet ihr ebenfalls im StudIP. Was an dieser Stelle vielleicht auch noch gesagt werde sollte, ist, dass StudIP nicht mit StudIT verwechselt werden sollte. Die Endung IT verrät schon, was sich dahinter versteckt. Das sind die IT-Services für Studiere, für die man sich anmelden kann, wenn man Nachholbedarf in Sachen Word, Powerpoint, Excel etc. hat.

Die Vorlesungen finden alle im ZHG statt.